Clantreffen 2022

Das Clantreffen 2022 hat stattgefunden. Es folgt der Einsatzbericht.

Am Nachmittag des 28.10.2022 um 1500 Ortszeit haben die Aufklärer die FOB in Bretleben erreicht. Umgehend wurde die Basis gesichert und das Quartier bezogen. Anschließend haben die Aufklärer erste Nachschubwege gesichert und im Anschluss das Eintreffen weiterer Truppenteile erwartet. Bis 2000 kamen erste chemische Kampfmittel zum Einsatz. Nachdem alle weiteren Truppen des ASO die FOB Bretleben erreicht hatten, wurde die Verpflegung ausgegeben und der Einsatz chemischer Kampfmittel wurde intensiviert, was sich im weiteren Verlauf des Einsatzes noch als nachteilig erweisen sollte.

Am Morgen des 29.10.2022 verlegte das ASO in den Verfügungsraum bei Tilleda und begann den Angriff auf die nahegelegene Höhe 439. Ziel war es, die dortigen Befestigungsanlagen einzunehmen. Nach kurzem, aber intensiven Marsch, der aufgrund der geschwächten Kräfte, von wiederholten Beobachtungspausen geprägt war, gelang der Sturm auf die Höhe 439 ohne Verluste. Nachdem die Anlagen dort inspiziert und gesichert werden konnten, dokumentierte das ASO noch kurz seinen Sieg und trat danach den Rückweg an.

clan_2022_small_web_pixel

Am Nachmittag des gleichen Tages erreichte das Squad wieder die FOB Bretleben, bedauerlicherweise nicht, ohne in der Zwischenzeit leichte Verluste durch biologische Kampfmittel verzeichnen zu müssen. Am Abend wurde der Sieg bei erneuter Ausgabe von Verpflegung umfassend gefeiert.

Am Morgen des 30.10.2022 verlegten dann alle Teile des ASO wieder in ihre jeweilige Heimatbasis. Sollte keine Pandemie oder ein größerer Konflikt dazwischenkommen, wird sich das ASO in 2023 erneut versammeln.

Previous Post